Qualitätsoffensive Lehrerbildung - Projekt LeaP

Erziehungswissenschaften: Soziale Kompetenz angehender Lehrerinnen und Lehrer: Entwicklung eines forschungsbasierten Trainingsprogramms (SOKO-L)


Junge Lehrkräfte beklagen sich häufig darüber, in ihrer universitären Ausbildung nicht genug auf die schulische Praxis vorbereitet worden zu sein. Häufigste Ursachen für diese Klagen sind Schwierigkeiten in der Interaktion mit Schülerinnen und Schülern und die damit einhergehende persönliche Belastung. Daneben zeigt die Forschung, dass die Qualität der sozialen Interaktionen zwischen Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern entscheidend für das Klassen- bzw. Lernklima, das subjektive Wohlbefinden von Lehrkräften sowie den Lernerfolg von Schülerinnen und Schülern ist (Cornelius-White, 2007). Aus diesem Grund entwickeln und evaluieren Prof. Dr. Uta Klusmann und Dipl.-Psych. Bastian Carstensen vom Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) in Kooperation mit Dr. Michaela Köller von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ein Training sozial-emotionaler Kompetenzen für Lehramtsstudierende.

Hier gelangen Sie zu ausführlichen Informationen über das CAU-LiB Projekt Erziehungswissenschaften

Kontakt

Prof. Dr. Uta Klusmann (klusmann@ipn.uni-kiel.de)
Dr. Michaela Köller (mkoeller@psychologie.uni-kiel.de)
Bastian Carstensen (bcarstensen@ipn.uni-kiel.de)