Qualitätsoffensive Lehrerbildung - Projekt LeaP

Mathematik: Entwicklung lehramtsspezifischer Angebote im Mathematikstudium

Als doppelte Diskontinuität beschrieb der bedeutende Mathematiker Felix Klein vor über 100 Jahren eine zentrale Herausforderung der Lehramtsausbildung im Fach Mathematik: Die Lehramtsstudierenden sehen weder beim Übergang von der Schule ins Studium, noch beim Übergang vom Mathematikstudium in den Lehrerberuf einen Zusammenhang zwischen der Schulmathematik und der abstrakten universitären Mathematik.

Das LiB-Projekt soll gezielt dieser doppelten Diskontinuität entgegenwirken. Konkret werden vor allem für die ersten beiden Studienjahre lehramtsspezifische Angebote auf Tutorienebene entwickelt, die den Schulbezug der erlernten fachmathematischen Inhalte herstellen sollen. Weiterhin wird im Rahmen des LiB-Projekts die Neuausrichtung der Geometrieausbildung geplant und es werden Maßnahmen zur Steigerung des Anteils fachmathematischer Masterarbeitet entwickelt.

Kontakt

Prof. Dr. Hartmut Weiß (weiss@math.uni-kiel.de)
Dr. Markus Nieß (niess@math.uni-kiel.de)