Qualitätsoffensive Lehrerbildung - Projekt LeaP

Handlungsfeld A: Vernetztes Professionswissen in Aus- und Weiterbildung

Die drei Teilprojekte dieses Handlungsfelds haben zum Ziel, das Professionswissen von Lehrkräften über alle Ausbildungsphasen systematisch zu entwickeln und zu vernetzen.
 

Teilprojekt "Gewinnung und Beratung zukünftiger Lehramtsstudierender" (A1)

Ausgehend von der Erkenntnis, dass Motivation, Persönlichkeitsmerkmale und Selbstwirksamkeitserwartung von Lehrerinnen und Lehrern einen hohen Einfluss auf die Qualität des Schulunterrichts haben, entwickelt das Teilprojekt „Gewinnung und Beratung zukünftiger Lehramtsstudierender“ Instrumente zur Rekrutierung und Selbsterkundung angehender Lehramtsstudierender und differenzierte Weiterbildungsangebote für Studierende.

Ziel ist es, geeignete Schülerinnen und Schüler für das Lehramtsstudium zu gewinnen und zu einer fundierten Selbstreflexion über ihre Motivation und Eignung für den Lehrerberuf anzuregen. Während des Studiums sollen erkannte Entwicklungspotentiale anschließend systematisch durch geeignete Weiterbildungsangebote unterstützt werden.

Teilprojekt „Weiterentwicklung von vernetzten Profilen und Modulen in den Fachstudiengängen“ (A2)

Das Teilprojekt "Weiterentwicklung von vernetzten Profilen und Modulen in den Fachstudiengängen" unterstützt die Lehrenden der CAU darin, die lehramtsbezogene Perspektive besser  in den Lehrveranstaltungen der Fachstudiengänge zu verankern und so die Verknüpfung von Fach und Fachdidaktik zu intensivieren.

Die Fachkoordinatoren bereiten in einem Clearing House-Ansatz fachdidaktische Literatur und Methoden für die Lehrenden auf und stellen diese auf einer Medienplattform zur Verfügung.

Teilprojekt „Ausbau von Fort- und Weiterbildungsangeboten als Grundlage nachhaltiger Entwicklungen“ (A3)

Für die dritte Phase der Lehrerbildung wird im Rahmen des Teilprojekts "Ausbau von Fort- und Weiterbildungsangeboten als Grundlage nachhaltiger Entwicklungen" das Angebot an forschungsbasierten Fort-und Weiterbildungen ausgebaut.

Ziel ist es,  Lehrkräften praxisnahe Einblicke in fachwissenschaftliche, fachdidaktische und bildungswissenschaftliche Forschungsvorhaben zu bieten und Ihnen auf diesem Weg Ansätze für eine nachhaltige Unterrichtsentwicklung aufzuzeigen.

In einem eigenen Arbeitspaket wird die Wirksamkeit bereits bestehender Angebote wie z.B. des Masters für Schulmanagement und Qualitätsentwicklung evaluiert, um hieraus Ansätze für eine methodische Verbesserung der Weiterbildungsangebote zu entwickeln.