Qualitätsoffensive Lehrerbildung - Projekt LeaP

Institut für Inklusive Bildung

Logos des Instituts für Inklusive Bildung Aufgabe und Ziel

Bildungsangebote an Hochschulen mit und durch umfassend qualifizierte Menschen mit sogenannten geistigen Behinderungen bzw. Lernschwierigkeiten zu entwickeln und zu realisieren, ist die Kernaufgabe des Instituts für Inklusive Bildung. Als qualifizierte Bildungsfachkräfte vermitteln sie die Lebenswelten, Fähigkeiten und spezifischen Bedarfe von Menschen mit Behinderungen an Studierende. Diese innovative Bildungsarbeit schafft, festigt und entwickelt eine professionell-berufliche Haltung für ein gutes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen. Sie bietet zudem eine ideale, anwendungsorientierte Ergänzung zu fachwissenschaftlichen und theoretischen Themen und regulären Veranstaltungen der Hochschulen. Das Institut für Inklusive Bildung verfolgt somit das Ziel, die Praxisqualität der Lehre und die Inklusionskompetenzen der Studierenden sowie von Lehr-, Fach- und Führungskräften zu steigern.

Zum Webauftritt des Instituts für Inklusive Bildung